Als Reaktion auf die Corona-Lage hat das Musikbüro in Kooperation mit dem Hardcore Family e.V. – seines Zeichens Trägerverein des Bastard Clubs – im Sommer 2021 den HafenSommer21 auf die Beine gestellt. Unsere Clubs und Säle sind ja bekanntlich ziemlich klein – zu klein für Corona-Abstände und Co. Schon im Sommer 2020 war klar: Wenn wir vernünftig Konzerte mit mehr als einer handvoll Gäste machen wollen, dann draußen.

Vom 01.07. bis zum 26.09.2021 lief nun das wohl längste Festival, das Osnabrück je gesehen hat. Insgesamt 54 Veranstaltungen, jede Menge Konzerte von über 100 feiner Acts von weit weg und natürlich auch aus Osnabrück. Das Open Air-Gelände war im Kulturquartier am Hafen, neben „Lautem“ und „Leisem Speicher“ und K.A.F.F..

www.hafensommer21.de

Mit freundlicher Unterstützung von:

  • Initiative Musik
  • Neustart Kultur
  • Stadt Osnabrück
  • Stadtwerke Osnabrück
  • K.A.F.F.
  • Lauter & Leiser Speicher
  • Sparkasse Osnabrück
  • Die Pottblume
Menü