Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Maiwoche 2022 – Young Talent Stage

14. Mai @ 17:00 - 23:00

Maiwoche - Musikbüro Young Talents Stage Georgstraße
Am 14.05.2022 auf der Bühne an der Georgstraße:
17:00 Uhr: TiJo Kindertheater – Klappers Reise
Ein kleiner Storch verpasst den Abflug ins Winterquartier. Nun muss er sich alleine auf den Weg machen, aber wo lang? Natürlich ist es nicht so leicht, den richtigen Weg zu finden und dazu noch ganz schön abenteuerlich. Gut, dass die Kinder in der Nähe sind und er außerdem noch auf andere hilfsbereite, tierische Helfer trifft. Mit dabei sind: ein schwerhöriger Kranich, ein tobefreudiger Bär, ein schlauer Uhu, eine träge Katze, ein frecher Affe, ein junger Elefant und ein kleiner Tiger. Ein Puppenspiel mit TIERisch viel Spaß und Musik.
Spieldauer ca. 45 min ab 4 Jahren
Stück, Lieder und Stückentwicklung: Tina Birgitta Lauffer
Puppen und Bühne: Robert Mädge
Musikarrangements: Sebastian Mikolai
19:00 Uhr: Tsambika (DarkPop)
Melancholisch und gefühlvoll! Tsambika singt begleitet vom Klavier emotionale und balladenartige Songs über Liebe, Freundschaft, Zweifel und Veränderung.
20:00 Uhr: Fina (Pop)
Fina schreibt emotionale Songs, deren Ehrlichkeit sich in eingängigen Refrains und pulsierenden Arrangements widerspiegelt. In einem Moment versunken in Erinnerungen, im nächsten Moment voller Euphorie.
21:00 Uhr: Uzoh (Pop/Funk/R’n’B)
Die gebürtige Stuttgarterin Uzoh, die als Sängerin und Performancekünstlerin auf vielen Bühnen Deutschlands stand, erobert nun mit ihrer in Osnabrück gegründeten Band die Tanzflächen. Eine Kombination aus Pop, Funk und RnB erzeugt eingängige deutschsprachige Ohrwürmer.
22:00 Uhr: Sialia (IndiePop)
SIALIA ist eine vierköpfige Alternative-Pop-Band aus Münster. Das Quartett um Nicole Baans, Julius Hanekamp, Jonas Waldt und Marvin Geers macht Pop Klänge im dunklen Stil mit Rock Wurzeln und Indie Kunstfertigkeit. Inspiriert von London Grammar und Florence + The Machine erschafft die Band einen bewegenden Sound zwischen Melancholie und Euphorie.
„Ich möchte mit unserer Musik faszinieren, überraschen und verstören! Die Songs erzählen phantastische oder mysteriöse Geschichten von persönlichen Dramen, inneren Kämpfen oder Träumen mit ungewissem Ausgang, behandeln das Wechselspiel von Tod, Schmerz, Hoffnung, Liebe und allem anderen, dem man sonst so gerne aus dem Weg geht.

Details

Datum:
14. Mai
Zeit:
17:00 - 23:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Maiwoche 2022 – Georgstraße